TVR: Amelie Makoski bei Deutschen Meisterschaften

Werbung

Ratingen. Mit Amelie Makoski hat der TV Ratingen wieder eine Starterin zu der Deutschen Meisterschaft im Schwimmen in Berlin gebracht. Sie hatte sich durch gute Leistungen in den vergangenen Monaten die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft erarbeitet.

Die 18-jährige Abiturientin konnte zum ersten Mal mit ihren beiden Lieblingsstrecken – 50 und 100 Meter Brust – in der offenen Klasse an den Start gehen. Die Deutschen Meisterschaften waren diesen Mal in die German Finals zusammen mit 13 weiteren Sportarten in ein größeres Gesamtkonzept in Berlin eingebettet. Die Schwimmwettbewerbe fanden in der eindrucksvollen Kulisse der Schwimm- und Sprunghalle in Berlin-Lichtenberg statt.

Zusammen mit ihrem langjährigen Trainer Christian Kowalis hat Makoski die Reise in die sommerlich warme Bundeshauptstadt angetreten. Nach herausfordernden Wettkampftagen konnte sie sich sehr achtbar im Konzert der starken Konkurrenz behaupten.

Christian Kowalis fasste den Wettkampf realistisch zusammen: „Es gilt auf den Erfahrungen aufzubauen und diese für die weitere Entwicklung entsprechend zu nutzen. Die Platzierungen waren in Ordnung. Hätte sie es geschafft ihre Bestleistungen zu steigern, wäre sogar noch mehr drin gewesen. Angesichts nicht immer einfacher Vorbereitungswochen, die auch die Abiturprüfungen beeinflusst wurden, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.“

Foto: privat