Tragödchen: Harfensack und Dudelpfeife

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr tritt im Tragödchen im Boch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7, Dudelsackpfeifer Jens Barabasch mit Harfinistin Uta Deilmann und der südenglischen Irish-Folk-Sängerin Mary Bateman-Field auf. Tragödchen-Direktor Bernhard Schultz wird nach langer Zeit wieder seine Violine auspacken.

Harfenistin Deilmann und Flötist Barabasch spannen den Bogen vom Mittelalter zum modernen Folk. Inspiriert von traditionellen Musikkulturen aus Skandinavien über Irland und Schottland bis hin zum mediterranen Raum lösen sie Grenzen auf und lassen die Seele tanzen. Mit mal filigranen, mal erdigen Harfenklängen sowie kraftvollen oder auch mal leisen Flöten und Dudelsacktönen ergänzen sich die Beiden zu einem wunderbaren Duo ausdruckstarker Musik.

Weitere Information und Anmeldung unter Telefon 02102/26095 oder buch-cafe@web.de und www.buch-cafe.com.