Tell-Kompanie: Schulzens Familientag

Werbung

Lintorf. Als Tell-Vorsitzender Dirk Steingen (Foto) die Preise beim Preis- und Pokalschießen der Tell-Kompanie Lintorf verteilte, wurde klar: Es ist der Tag der Familie Schulze: Felix Schulze gewann das Pokalschießen, das Nageln um den Sieger im „Preisschießen“ und wurde Traditionskönig der Formation. Seine Frau Kathrin siegte dann noch beim Pokalschießen der Tell-Frauen. Einzig Elke Preuß konnte den Siegeszug der Familie Schulze durchbrechen. Sie siegte beim „Preisschießen“ der Frauen.

Nachdem das Preis- und Pokalschießen 2020 und 2021 wegen der Coronapandemie ausgefallen war, traf sich die Tell-Familie jetzt, um das Schützenwesen wieder aufleben zu lassen. Vorsitzender Dirk Steingen begrüßte den amtierenden Kompaniekönig Hannes Kannengießer und den amtierenden Traditionskönig Peter Quack.

Wie zuletzt ermittelten die Tellaner die Pokalsieger beim Armbrustschießen, bei den Männern und den Frauen. Felix und Kathrin Schulze setzten sich in den beiden Wettbewerbern souverän durch. Dies wiederholte Felix Schulze beim Schießen um den Titel des Traditionskönigs. Auch hier war er der beste Armbrustschütze.

Während die Tell-Frauen die Siegerin im „Preisschießen“ beim Shuffleboard ermittelten, mussten die Tellaner dicke Nägel mit der Hammerspitze in einen Balken schlagen. Sieger war, wer die wenigsten Schläge benötigte: Felix Schulze. Beste beim Shuffleboard war Elke Preuß.

Nachdem die Sieger ermittelt und geehrt waren, eröffnete Tell-Hauptmann Peter Böning das Büffet. Wie in der Vergangenheit stand der Hauptmann selbst am Grill. Bei herrlichem Maiwetter folgte dann ein langer und gemütlicher Abend im Kreise der Tell-Familie.