Tag der offenen Tür am KGL

Werbung

Lintorf. Am Samstag, 27. November, 10 bis 13 Uhr gibt es für Viertklässler und ihre Eltern die Möglichkeit, das Kopernikus-Gymnasium Lintorf (KGL) kennenzulernen. Das Gebäude der Schule wirkt zwar für jeden Viertklässler erst einmal riesig im Vergleich zu seiner Grundschule, die Atmosphäre an der Schule ist jedoch angenehm gemütlich und familiär: schnell kennt man die allermeisten Lehrer und findet sich auch in den unterschiedlichen Türmen zurecht.

Am Tag der offenen Tür muss sich niemand allein seinen Weg bahnen. In kleinen Gruppen gibt es geführte Touren durchs Schulgebäude. Dabei gibt es die Möglichkeit, einen Eindruck der verschiedenen Fachbereiche und natürlich auch des reichen Angebots an Arbeitsgemeinschaften (AG) zu erhalten. Neben neuen Fächern wie Chemie und Geschichte bieten auch Chor, Tanz- oder Theater-AG (deutsch oder englisch) speziell für die jüngeren Schüler viele Möglichkeiten, die Zeit am KGL mit einer Menge Spaß zu füllen.

Zu den Rundgängen am Tag der offenen Tür kann man sich seit Anfang November auf der Internetseite des KGL anmelden. Und als ersten Eindruck kann man sich auf der Internetseite auch das im letzten Jahr von Schülern produzierte Schulvideo anschauen.

Tag der offenen Tür am KGL (Archivfoto)