Schutzengel für Ratinger Feuerwehrleute

Werbung

Ratingen. Die beiden jungen Ratinger Isabella und Max erschienen am Mittwoch, 4. Januar, mit ihrer Mutter auf der Feuerwache in Ratingen und machten der Feuerwehr eine große Freude. Die überregionale Berichterstattung über Angriffe auf Einsatzkräfte während des Jahreswechsels fanden die beiden Kinder schlimm. Darum bastelten sie viele kleine Schutzengel und schenkten sie den Feuerwehrleuten; zum Dank dafür, dass diese immer da sind, wenn sie gebraucht werden. Die Wehrleute bedankten sich herzlich bei den beiden Ratingern.

Zum Glück konnten alle Ratinger Einsatzkräfte aus Haupt-, Ehrenamt und Rettungsdienst gesund ihren Dienst am Jahreswechsel beenden.

Foto: Feuerwehr