RWL: Endlich wieder Kindergarten- und Grundschulturnier

Werbung

Lintorf. Nach langen Jahren der Coronapause findet am Samstag, 17. Juni, 11 bis 17 Uhr das 29. Kindergarten- und Grundschulturnier des SC Rot-Weiß Lintorf (RWL) auf der weitläufigen Sportanlage an der Jahnstraße statt. Erstmalig wird das gesamte Turnier also an nur einem einzigen Tag stattfinden, um ein noch größeres Fest des Sports und der Begegnung feiern zu können. 29 Mannschaften sind gemeldet.

Obwohl es zu Beginn eine rein „dörfliche“ Veranstaltung war – aus Lintorf, für Lintorf – und viele frühere Teilnehmer mittlerweile selbst des Öfteren als stolze Eltern ihre eigenen Kinder begleiten, ist das Turnier diesen örtlichen Grenzen seit längerer Zeit entwachsen. Einrichtungen aus Ratingen und dem weiteren Umland sind bei dieser Zusammenkunft der Kinder gern gesehene Gäste. Dies bietet für alle Teilnehmer die Chance, über das eigene Umfeld hinaus Freundschaften und Netzwerke zu knüpfen oder sich einfach von neuen Sichtweisen inspirieren zu lassen.

Ziel der Veranstalter ist es, einer größtmöglichen Anzahl an Kindern die Möglichkeit zu bieten, sich abseits ihrer alltäglichen Routine an einem gemeinschaftlichen Sportereignis zu beteiligen und dabei den Spaß an der Bewegung zu erleben. Auch wenn das Format eines Turniers gewählt wurde, soll der reine Wettstreit hinter den Spaß am Spiel zurücktreten, sodass alle Teilnehmer einen fröhlichen und unbeschwerten Tag genießen können. Jedem Kind ist zudem eine Medaille sicher, unabhängig von irgendwelchen Resultaten.

Um Langeweile gar nicht erst aufkommen zu lassen, stehen auch in diesem Jahr wieder verschiedene Attraktionen wie eine Hüpfburg und das Spielmobil Felix bereit. Für Essen und Getränke ist gesorgt und eine Vielzahl von Ehrenamtlern wartet darauf, allen Beteiligten ein großartiges Fest zu bereiten. Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen.

Archivfoto 2014

Werbung