RaKiKa: Hoppeditz erwacht in der Manege

Werbung

Lintorf. Wenn der Hoppeditz beim Kinderkarnevalskomitee (RaKiKa) der Stadt Ratingen aus seinem Schlaf erwacht, endet für das Kinderprinzenpaar Moritz I. (Töpfer) und Jacqueline I. (Köhling) eine närrische Session und damit gleichzeitig die Schirmherrschaft der Firma KomMITT. Das traditionelle Hoppeditzerwachen findet statt am Samstag, 12. November, ab 13.11 Uhr im Jugendzentrum Manege, Jahnstraße 28.

Dort verabschiedet der RaKiKa sein ehemaliges Kinderprinzenpaar und begrüßt auch den künftigen Kinderprinzen Lennart I. (Poerschke), die Kinderprinzessin Emilie I. (Schmidt) sowie den neuen Schirmherren, die Firma Dieter Tombers. 

Der RaKiKa startet in der Manege mit einem bunten Fest in die neue Session, zu dem alle Jecken herzlich eingeladen sind. Ein närrisches Bühnenprogramm sorgt dabei für die passende Stimmung: Unter anderem tanzen die Funken Rot-Wiss Ratingen und der KKC Kettwig. Der Eintritt ist frei, reichlich Kaffee und Kuchen gibt es gegen eine kleine Spende.

Archivbild

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.