Offene Tür am Kopernikus-Gymnasium

Werbung

Lintorf. Am Samstag, 12. November, von 10 bis 13 Uhr öffnet das Kopernikus-Gymnasium Lintorf (KGL), Duisburger Straße 112, wieder seine Pforten für Viertklässler und deren Eltern. Die Schulgemeinschaft wird an diesem Tag zeigen, wie vielfältig das Schulleben am Gymnasium ist. Eine Schulführung wird einen Einblick in die Unterrichts- und Fachräume ebenso wie in die Aula und die Turnhalle gewähren. Da nur eine belebte Schule eine gute Schule ist, werden die Räume natürlich nicht leer sein: Ob Tanz- und Theater-Arbeitsgemeinschaft, Mitmachstationen im Physikraum oder Schülervertretung und Streitschlichter – überall sorgen Eltern, Schüler und Lehrer mit großem Engagement für Leben. Bei der Schulrallye mit Glücksrad kann man dann zeigen, dass man die ersten Wege an der großen Schule schon kennt.

Außerdem wird es ein breites Informationsprogramm geben. Besonders beliebt ist der zweisprachige Lernzweig der Schule, in dem es zunächst mehr Englischunterricht gibt als üblich und später sogar Nebenfächer auf Englisch unterrichtet werden. Auch das E-twinning-Projekt des Fachbereichs Französisch, bei dem Schüler digitale Freundschaften mit Klassen aus ganz Europa knüpfen, erfreut sich größter Beliebtheit. Das Projekt am KGL wurde gerade letzten Monat erst deutschlandweit mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Bei so viel Programm braucht man natürlich auch Stärkung: Die gibt es in der Cafeteria und beim Kuchenverkauf der angehenden Abiturienten. Kleine Geschwister können im Bastelraum beaufsichtigt werden, während die Viertklässler das Gebäude erkunden. Insgesamt verspricht der Tag der offenen Tür also eine Menge Möglichkeiten.

Und wer es gar nicht mehr erwarten kann, einmal einen Eindruck vom Unterricht am Gymnasium zu bekommen, der kann das schon vor dem Tag der offenen Tür tun. Hierfür bietet das KGL Schnupperunterricht für die umliegenden Schulen an. Über 100 Viertklässler haben sich hierzu angemeldet.

Für die Eltern folgt dann noch ein Informationsabend am 21. November um 17:30 in der großen Aula. Hier werden die Eltern noch einmal ausführlich über die Schulform Gymnasium und die Besonderheiten des KGL informiert.

Tag der offenen Tür am KGL (Archivfoto)