Netto verdoppelt am Wochenende Pfandspenden

Werbung

Lintorf. Die Volleryballer des TuS 08 Lintorfer hoffen darauf, dass viele Kunden in den Netto-Filialen in Lintorf und Wittlaer noch bis zum 13. November am Pfandautomaten oder durch „Aufrunden bitte“ an der Kasse für die Volleyball-Abteilung spenden werden. An diesem Freitag und Samstag, 5. und 6. November, verdoppelt der Lebensmitteldiscounter die Pfandspenden.

„Die Volleyballerinnen und Volleyballer bedanken sich bei allen Lintorferinnen und Lintorfern, die an der Aktion teilnehmen“, heißt es in einer Presserklärung des Vereins.

Der Marken-Discounter Netto hatte im August zur Teilnahme an seinem Projekt Vereinsspende aufgerufen. Der TuS hatte beim Wettbewerb ausreichend Stimmen bekommen. Jetzt wurden ihm die beiden Netto-Filialen im Angerland zugewiesen.

Vom 4. Oktober bis 13. November können dort Kunden ihren Pfandbetrag nach Flaschenabgabe am Pfandautomaten mit einem Klick auf den Spendenknopf für die Lintorfer Sportler spenden. Oder indem sie ihren Einkaufsbetrag mit den Worten “Einfach aufrunden” an der Kasse auf den nächsten Zehn-Cent-Betrag aufrunden. Auch die Differenz geht an die Volleyballer des TuS 08.