Lossprechungsfeier für Gesellen im Sanitärhandwerk

Werbung

Lintorf/Kreis Mettmann. Obermeister Rolf-Dieter Paulzen begrüßte die neuen Gesellen des Abschluss-Jahresganges 2021 und 2022 der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik des Kreises Mettmann und alle Gäste im Landhotel Krummenweg. In diesem Zusammenhang fand erstmalig ein großes Innungsfest statt, welches von Förderern und Gönnern aus der Sanitär- und Heizungsindustrie unterstützt wurde, die dabei Einblick in die Neuheiten der Branche präsentierten.

Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, und Bernd Münzenhofer, Kreislehrlingswart der Kreishandwerkerschaft Mettmann, gratulierten den neuen Anlagenmechanikern zur bestandenen Gesellenprüfung. Ebenso bedankten sie sich gleichzeitig bei allen Beteiligten für die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit.

Nach diesem spannenden, mit großem Beifall anerkannten Ausblick auf eine sehr anspruchsvolle Berufswelt überreichten Hans Jakob Cremer, stellvertretender Obermeister, und Heike Wallborn, Assistentin der Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Mettmann, die wohlverdienten Gesellenbriefe.

Sechs neue Anlagenmechaniker wurden für ihre überdurchschnittlichen Prüfungsleistungen als Jahresbeste mit Ehrenurkunden, einem Gutschein von der Innung und von der Handwerkskammer spendierten Werkzeugkoffern 4.0 aus der Image-Kampagne besonders belohnt. Im Anschluss daran wurde beim Essen, bei Getränken und Musik gefeiert.

Foto: privat