Lintorfer Stolz von der Werbegemeinschaft

Werbung

Lintorf. Unter dem Titel „Blühendes Lintorf“ hat die Werbegemeinschaft Lintorf städtische Grünflächen vor dem Alten Rathaus und der Drupnas bepflanzt, Blumenampeln im Ort aufgehängt und gepflegt. In Zusammenarbeit mit den Schulen hat sie bienenfreundliche Schulgärten angelegt. Zur weiteren Finanzierung wird die Werbegemeinschaft an den kommenden beiden Samstagen, 6. und 13. März, von 8 bis 13 Uhr auf dem Lintorfer Markt Blumensamentütchen verkaufen. Die Einnahmen werden zu 100 Prozent für Blühendes-Lintorf-Aktionen genutzt.

Die Samen wurden vom Lintorfer Gärtner und Künstler Volkmer Behmer gezüchtet, professionell verpackt und kostenlos für die Aktion „Lintorf blüht auf“ bereitgestellt. Die Tütchen wurden von der Druckerei Preuß gedruckt und gespendet. Die Blumen haben so schöne Namen wie Lintorfer Pracht (Ringelblumen) oder Lintorfer Stolz (Sonnenblumen).

Ein Tütchen Blumensamen kostet 1,50 Euro, vier Stück gibt es für fünf Euro.

Foto: privat

Werbung