Kurzgeschichten in Kunstausstellung

Werbung

Lintorf. Mit der Kunstausstellung „FarbRausch“ im ehemaligen Einrichtungshaus Molitor scheint Michael Großer eine Lücke im Lintorfer Kulturleben zu bedienen. Am vergangenen Samstag kamen rund 50 Gäste zu den „Wortmalereien“. Sie lauschten den Kurzgeschichten von Isabelle Großer und ließen sich von den Multimedia-Installationen von Stephan Großer begeistern.

Die Wortmalereien sind eine Reise in die schillernd bunte Welt der Phantasie. Isabelle Großer „malt“ zu den Bildern von Michael Großer mit ihren Worten phantasiegeladene Novellen, denen mit der sonoren Stimme von Rolf Berg ein eigenes Leben eingehaucht werden. Klangkünstler Stephan Großer untermalte diese wortgewaltigen Kompositionen mit seiner Musik und mischte daraus einen multimedialen Cocktail.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Dezember samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. In der Ausstellung zeigt Michael Großer Bilder, die er zwischen 2019 und 2022 gemalt hat.

Die nächste Veranstaltung findet statt am Samstag, 3. Dezember um 15 Uhr. Unter dem Motto „StreetArt“ zeigt Thomas Quack Fotos und Videoinstallationen der Bilder von Michael Großer.

Foto: privat