Kunstbüdchen: Mäusespeck und Marshmallows

Werbung

Lintorf. Noch bis zum 25. November zeigt Gereon Krebber im Kunstbüdchen an der Speestraße seine neuen Mobiles „trick and treat“. An diesem Sonntag, 30. Oktober, 17 Uhr gibt es passend zu Krebbers Rattenkunstwerken im Garten des Kunstbüdchens auf der Feuerschale gegrilltes Mäusespeck und Marshmallows.

Eine Woche später lädt Galeristin Sabine Tünkers zum „Laberflash“ ein, einem dreistündigen Nonstop-Dialog mit dem Künstler Gereon Krebber und mit Christoph Westermeier. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, November, 16 Uhr. Sie endet, nicht überraschend bei einem dreistündigen Dauerdialog, um 19 Uhr.

Die Ausstellung endet mit einer Finissage mit Videoprojektion zu Gereon Krebbers „trick and treat“ am Freitag, 25. November, 18 Uhr.

Gereon Krebber ist bei allen drei Veranstaltungen im Kunstbüdchen und steht Rede und Antwort zu seinem Kunstwerk.