Kreis sucht Wanderführer

Werbung

Kreis Mettmann. Zu Fuß, in Gemeinschaft und mit Kennern das Neanderland entdecken: Vom 7. bis 15. Mai 2022 soll die vierte, große Neanderland-Wanderwoche stattfinden. Menschen aus der ganzen Region zieht es dann auf geführte Touren – vom thematischen Spaziergang über Expeditionen in die Natur bis zu Fernwanderungen auf den Neanderlandsteig. Genau dafür sucht Neanderland Tourismus ab sofort Wanderführer, die Lust haben, Gästen und Einheimischen die Region während der Wanderwoche von einer besonderen Seite zu zeigen.

Die vierte Neanderland-Wanderwoche beginnt am 7. Mai 2022 mit der traditionellen Eröffnungswanderung mit Landrat Thomas Hendele. Vom 8. bis 15. Mai erleben Wanderbegeisterte die Region dann durch verschiedenste Touren vom leichten Spaziergang bis zum herausfordernden Ausflug in die bergische Hügellandschaft. Gesucht werden Tourenanbieter mit spannenden Routen für Familien, Wanderungen mit oder zu Tieren, Kräuter-Exkursionen, Spaziergänge zu Achtsamkeit und Naturerlebnis oder Themenwanderungen zu Besonderheiten im Neanderland. Das können zum Beispiel Industriekultur, Genuss oder spezielle Landschaftszüge wie Heide oder Seen sein. Jeder Wanderführer darf bis zu fünf Wanderungen benennen.

Noch bis zum 15. Dezember können sich Wanderführer unter www.neanderland.de/fuertouristiker für die vierte Neanderland-Wanderwoche über ein Anmeldeformular bewerben. Dort wird alle notwendige Information für die geführte Wanderung erfragt, wie Details zur Wanderstrecke, Schwierigkeitsgrad, Tourenart, Preis und Hinweise zur Anmeldung.

„Wir freuen uns auf überraschende und kreative Vorschläge, damit unsere Neanderland-Wanderwoche auch 2022 wieder zeigen kann, wie sehenswert und vielseitig unsere Region ist“, erklärt Julia Pölcher vom Touristischen Marketing im Neanderland.

Archiivfoto