Konzert des Sinfonieorchesters Czernowitz

Werbung

Düsseldorf. Zu einem Konzert des Sinfonieorchesters Czernowitz lädt die Landeshauptstadt Düsseldorf am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr in den Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal, Ehrenhof 4-5, ein. Das Konzert bildet den kulturellen Auftakt zur Städtepartnerschaft mit der im Westen der Ukraine gelegenen Stadt.

Die Sinfoniker aus Czernowitz spielen unter Leitung ihres Chefdirigenten Josyp Sozansky die Egmont-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven und Werke verschiedener ukrainischer Komponisten.

Eintrittskarten sind im Internet unter www.tonhalle.de und www.robert-schumann-saal.de sowie telefonisch unter 0211/91387538 oder 0211/274000 erhältlich. Die Karten kosten 20 Euro zuzüglich Gebühren; für Schülerinnen und Schüler, Studierende, Schwerbehinderte und Inhaberinnen und Inhaber eines Düsselpasses 10 Euro.