Kolping: Skatturnier auf gutem Wege

Werbung

Lintorf. Beim 71. Skatturnier der Kolpingfamilie Lintorf im Pfarrzentrum St. Johannes wurde wieder einmal gereizt, was das Zeug hält. Zwar reichte die Teilnehmerzahl am vergangenen Samstag nicht an die hohen Zahlen der Vorcoronazeit heran, doch immerhin fanden 18 Skatspieler, darunter auch zwei Frauen, den Weg nach St. Johannes. Damit hatte sich die Zahl der Spieler gegenüber dem Frühjahresturner immerhin schon fast verdoppelt. Organisatorin Angela Grebing und ihr Helferteam freuten sich darüber sehr.

Die erreichte Gesamtpunktzahl von 21.832 Punkten spiegelt dann auch die Professionalität der Teilnehmer wider. „Gegen solche Profis hat man ja überhaupt keine Chancen“, beschwerte sich so auch – augenzwinkernd – Jörg Müller, eines der vier teilnehmenden Mitglieder der Kolpingsfamilie.

Das nächste Skatturnier ist für den 22. April 2023 geplant.

Foto: privat