Klarinettist Michel Portal im Grillo-Theater

Werbung

Essen. Mit dem Auftritt von Michel Portal, dem französischen Grandseigneur der Bassklarinette, endet am Sonntag, 22. Mai, die Jazz-in-Essen-Saison 2021/2022 im Essener Grillo-Theater. Als Allroundmusiker hat der inzwischen 86-Jährige stilistisch auf vielen Hochzeiten getanzt: Klassisch ausgebildet, spielte er mit Sinfonieorchestern, Avantgarde- und Jazzensembles, interpretierte Mozart, Brahms und Schumann, aber auch Kagel, Boulez, Berio oder Stockhausen, war Begleiter von Edith Piaf und zählt seit den 1960er-Jahren zu den führenden Figuren der europäischen Jazzszene. Zudem schrieb Portal ab 1975 zahlreiche Filmmusiken. Das Konzert beginnt im Grillo-Theater, Theaterplatz 11, um 20 Uhr.

Der Eintritt kostet 22 oder 17 Euro. Karten gibt es unter Telefon 0201/81 22-200 oder über www.schauspiel-essen.de.

Foto: Jean Marc Lubrano