Kinder mit viel Spaß bei TuS-Ferienwoche

Werbung

Lintorf. Die Schule hat Pause, das Wetter ist schön und alle kommen zur Ruhe. Allerdings nicht beim TuS 08 Lintorf. Losgelöst vom Schulstress hieß es für die Kinder, sich gemeinsam mit den Betreuern Janis Löwenstein, Charlotta Achenbach, Annika Schmidt und Luca Trebo zu verausgaben und in weitere Abenteuer zu stürzen.

Mit der Ferienfreizeit für die jüngeren Kinder (sechs bis neue Jahre) hat Lintorfs größter Sportverein in der ersten Ferienwoche ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Kinder waren den ganzen Tag beschäftigt, lernten neue Kinder kennen und machten Ausflüge in die Umgebung.

Drinnen und draußen wurde den jungen Teilnehmer ein abwechslungsreiches Sportangebot geboten. So konnten sich die Kinder über Sportspiele in der Halle, aber auch über einen der Ausflug in das Sea-Life Oberhausen freuen.

Sehr amüsant war auch die Schnitzeljagd durch das beschauliche Lintorf, bei der die Kinder mehrere Ungeheuer besiegen mussten. Eines der Kinder bemerkte am Ende jedoch, dass sie gar nicht so groß durchs Dorf hätten laufen müssen. „Der Schatz war am TuSfit versteckt“, sagte es der Redaktion.

Zu jedermanns Enttäuschung verging die Woche wie im Fluge, jedoch verabschiedeten wir uns mit Vorfreude auf die nächste, ganz bestimmt kommende Ferienfreizeit.

Zu jedermanns Enttäuschung verging die Woche wie im Flug, Alle jedoch freuen sich bereits auf die kommende Ferienfreizeit beim TuS 08 Lintorf.

Foto: privat