KGL: Kulinarische Festschrift zum 50. Geburtstag

Werbung

Lintorf. Im kommenden Schuljahr feiert das Kopernikus-Gymnasium Lintorf (KGL) sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass will die Schule eine „Kostprobe aus 50 Jahren KGL“ herausgeben. Es soll eine „kulinarische“ Festschrift werden, welche Anekdoten und Erinnerungen an das KGL mit Kochrezepten von (ehemaligen) Schülern und Lehrern vereint.

„Zum Gelingen dieser etwas ungewöhnlichen, weil kulinarischen Festzeitschrift, sind wir auf die Mitarbeit der ehemaligen Schülerinnen und Schüler angewiesen“, sagt Angela Müller-Dewald, seit 2005 Lehrerin am Lintorfer Gymnasium, gegenüber dieser Zeitung. Die ehemaligen Schüler seien ein wichtiger Teil der Schulgemeinde, weil sie den ehemaligen oder aktuellen Lehrern in guter Erinnerung geblieben seien. „Meistens jedenfalls“, fügt Müller-Dewald schmunzelnd hinzu.

Für die Festschrift werden die Lieblingsrezepte der ehemaligen Schüler gesucht. Ergänzt werden sollen die Rezepte um eine kurze Information, wann der Schüler in welcher Klasse am KGL war. Wenn noch bekannt, um den Namen des Klassen- oder Stufenlehrers ergänzt und weshalb das Gericht gewählt wurde.

„Mit den Gerichten und Geschichten der Schülerinnen und Schüler wird diese ungewöhnliche Festschrift sicher über unser Gymnasium hinaus ihre Leser und Kochbuchfans schnell finden“, ist Müller-Dewald überzeugt.

Ehemalige, die sich beteiligen möchten, schicken ihre Beiträge werden bis zum Beginn der Sommerferien, 26. Juni, an 50JahreKGL@gmx.de. Die Texte sollen als Worddokument geschickt werden. Fotos oder Zeichnungen können nur vereinzelt übernommen werden.

Das Buch wird voraussichtlich zum traditionellen Weihnachtssingen erhältlich sein. Weitere Information wird es nach den Sommerferien auf der Internetseite der Schule geben.

Wer sich bis dahin schon ein bisschen austauschen oder an alte Zeiten erinnern möchte, kann dies auf der Jubiläumsseite des Gymnasiums machen: https://padlet.com/muellerdewald/76hzy9d2o5g7r01x