Junge Unternehmer: Tilman Steinert neuer Chef

Werbung

Düsseldorf. Auf der Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbands „Die Jungen Unternehmer“ wurde der 38-jährige Unternehmer und Rechtsanwalt Tilman Steinert (Foto) zum neuen Regionalvorsitzenden Niederrhein Düsseldorf gewählt. Steinert übernimmt das Ehrenamt von Marvin Müller, der weiterhin dem Vorstand angehört. Der Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf ist einer der größten der 47 Regionalkreise des Verbandes und verzeichnet ein starkes Mitgliederwachstum.

Tilman Steinert führt mit seinem Vater die Geschäfte der familieneigenen Immobilienverwaltung.  Zudem ist er Mitglied des Verwaltungsrats einer von seinem Großvater mitgegründeten Gesellschaft, Aufsichtsratsmitglied einer kleinen Publikumsaktiengesellschaft und engagiert sich ehrenamtlich als Beiratsmitglied der Freunde der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Tilman Steinert definiert seine neue Aufgabe: „Ich möchte den sehr erfolgreichen Kurs meines Amtsvorgängers Marvin Müller und des Vorstandsteams weiterführen.“ Dieser beruhe auf Teamarbeit, Engagement und der Gestaltung eines attraktiven Programms für den Austausch mit den Mitgliedern. Während auf Bundesebene im Vordergrund stehe, den Interessen von jungen Unternehmern eine starke Stimme zu verleihen, fände auf Regionalkreisebene überwiegend der Austausch mit anderen Unternehmern statt.

Unterstützt wird der neue Vorstandsvorsitzende von dem Vorstandsteam mit Nils Rochholl (Stellvertreter), Christoph Lay, Dmitrij Menchinskiy, Marvin Müller, Maja Münzer sowie Alexander Werhahn. 

Mehr Information unter https://www.junge-unternehmer.eu/rks/nordrhein-westfalen/regionalkreis-niederrhein-duesseldorf.html

Foto: privat