Handball: Interaktiv verpflichtet Sebastian Bliß

Werbung

Ratingen. Sebastian Bliß, Stammtorhüter von Handball-Zweitligist TuSEM Essen, wechselt zur Saison 2023/24 zum Tabellenführer der Regionalliga nach Ratingen. Nach dem feststehenden Abgang von Torhüter Sebastian Büttner war für die kommende Saison eine Torhüterposition vakant.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für diese nun Sebastian gewinnen konnten. Er ist menschlich und natürlich sportlich ein absoluter Gewinn für uns“, erklärt Benjamin Daser, der künftige Fachbereichsleiter Sport: „Wir werden mit Denis Karic, Ludorf und eben Bliß ein tolles Torhüter-Trio haben.“

Bliß begann seine Karriere mit zwölf Jahren beim 1. SV Concordia Delitzsch, wo er alle Jugendteams durchlief und am Ende für die erste Mannschaft in der Zweiten Bundesliga spielte. Seit der Saison 2010/11 steht der 32-Jährige für den Traditionsverein aus Essen zwischen den Pfosten und reifte dort zum Stammkeeper. Mit TuSEM spielte er über mehrere Jahre in der zweithöchsten deutschen Spielklasse und für eine Saison auch in der Ersten Bundesliga.

Bliß wird sich ab kommendem Sommer verstärkt auf seinen Beruf konzentrieren und zudem bis mindestens 2026 das Ratinger Tor hüten. „Ich freue mich auf das neue sportliche Kapitel meiner Karriere bei interaktiv und möchte meine Erfahrung sowie Leistungsfähigkeit in den Verein bringen“, erklärt der Torhüter.