Grabenstraße: Rotbuche muss gefällt werden

Werbung

Ratingen. Die Folgen der Trockenheit in den letzten Jahren zeigen sich auch zunehmend bei den Bäumen in Ratinger. Eine etwa 120 Jahre alte, direkt an der Stadtmauer Grabenstraße stehende Rotbuche ist nun aufgrund der extremen Witterungsbedingungen der letzten Jahre abgestorben und muss gefällt werden. Um die Verkehrssicherheit zu gewähren, werden die Fällarbeiten an der Grabenstraße kurzfristig durchgeführt.