Frederik Göke Gast bei „Musik im Gespräch!“

Werbung

Düsseldorf. Das nächste Interview mit einer Persönlichkeit des Düsseldorfer Musiklebens findet am Dienstag, 26. Juli, um 19 Uhr im Stadtfenster der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, statt. Interviewgast ist diesmal Frederik Göke, Regisseur und Produzent. Das Gespräch führt Frederike Möller, Pianistin und Festivalmacherin.

Frederik Göke inszenierte die Musiktheater-Trilogie Metropolitan über die Kunstkonzepte der neuen U-Bahn-Stationen der Düsseldorfer Wehrhahnlinie in den Jahren 2017 bis 2019. In der Zeit der Corona-Pandemie konnte dann noch eine für die Tonhalle adaptierte komplette Fassung des dreiteiligen Werks aufgeführt werden. Im Interview stehen diese Regiearbeit und andere musikalische Projekte im Mittelpunkt.

Beim nächsten Interview am 27. September um 19 Uhr wird Thomas Kalk, Leiter der Musikbibliothek, den Medienkünstler und Komponisten Martin Tchiba als Gast begrüßen.

Foto: Pixabay