Finissage der Ausstellung „Modische Raubzüge“

Werbung

Ratingen. Ein alternatives Adventsprogramm bietet das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 22, am Sonntag, 27. November. Jung und Alt kommen den gesamten Tag in den Genuss abwechslungsreicher Angebote und können eintauchen in die faszinierende Welt der Tiere und Mode.

Ein letztes Mal führen die Kuratorinnen Claudia Gottfried und Christiane Syré durch die „Modischen Raubzüge“ und geben spannende Einblicke in den Entstehungsprozess und berichten über faszinierende Details der Ausstellung. Über „Männer in Pelzen“ spricht der Filmhistoriker Peter Ellenbruch und präsentiert bemerkenswerte Filmausschnitte rund um Mode und Geschlecht. Auch Kinder und Familien kommen auf ihre Kosten. Sie sind eingeladen, gemeinsam mit einem Guide die Ausstellung mit der Rätsel-App „Die Reise des Mantikor“ zu entdecken und können anschließend ihr eigenes Fabelwesen aus Federn, Papier, Wolle und Schnüre kreieren.

Für das leibliche Wohl sorgt ein vegetarisches Buffet in tierischer Optik, bei dem nicht nur Zimtschnecken vorweihnachtliche Stimmung aufkommen lassen. Der Eintritt ist frei.

Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 bis heute

Geschmeidige Felle, exotische Federn, schillernde Perlen – mit großer Fantasie und kunsthandwerklicher Meisterschaft wurden alle denkbaren Tierarten zu faszinierend schönen Kleidungsstücken, die Menschen schützten, wärmten oder schmückten, verarbeitet. Doch kein Tier gibt freiwillig sein Fell, seine Federn oder sein Gehäuse her. Die massenhafte Ermordung der Tiere ist die Kehrseite dieses Luxuskonsums.

Die Ausstellung „Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 bis heute“ folgt den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre und veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Museumsgäste zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung testen.

Im Museumsshop ist für 24,90 Euro ein begleitender Katalog zur Ausstellung erhältlich.

Programm:
Kurzführung: 11.15 | 12.15 | 13.15 | 15.15 | 17.15 Uhr
Filmvortrag „Männer in Pelzen“: 14.15 | 16.15 Uhr
Rätsel-App „Die Reise des Mantikor“: ganztätig
in Begleitung eines Führers: 11.45 | 14.45 Uhr
Workshop Fabelwesen basteln: 12.30 | 15.30 Uhr

Foto: LVR Industriemuseum Cromford, Jürgen Hoffmann