Fahrradwaschaktion auf dem Marktplatz

Werbung

Ratingen. Bei den „Ratinger Tagen der Nachhaltigkeit“ spielt auch der Radverkehr eine Rolle. Am Donnerstag, 22. September, dem „autofreien Tag“, findet ab etwa14 Uhr auf dem Ratinger Marktplatz eine Fahrradwaschaktion statt.

Eine Fahrradwaschanlage reinigt kostenfrei das Fahrräder. Die Organisatoren hoffen auf viele Bürger, die mit ihrem Rad kommen und das Angebot nutzen werden. „Mit diesen Aktionen möchten wir ein Zeichen für den Radverkehr und für eine schnelle und gelungene Mobilitätswende in Ratingen setzen“, so Umweltdezernent Bert Wagener.

Die Aktion wird gemeinsam vom ADFC Kreisverband Mettmann, Ortsgruppe Ratingen, vom Verein Ratingen.nachhaltig und von der Stadt Ratingen durchgeführt.

Das vollständige Programm zu den „Ratinger Tagen der Nachhaltigkeit 2022“ ist online unter www.stadt-ratingen.de/nachhaltigkeitstage.php zu finden.

Klimaschutzmanagerin Lilia Martens (von links), Verkehrsplaner Kenny Weißgerber, Umweltdezernent Bert Wagener, Agenda 2030-Koordinatorin Lena Steinhäuser und Jutta Konschack und Tim Fuhrmann vom ADFC Ratingen. (Foto: Stadt Ratingen)