Fahrer und Sozius bei Motorradunfall verletzt

Werbung

Ratingen. Am späten Dienstagabend, 14. Juni, gegen 22:30 Uhr verunglücktee ein 26-jähriger Duisburger, welcher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, mit seinem Motorrad auf der Kaiserswerther Straße. Alkoholisiert und unter Drogen stehend hatte er die Kontrolle über sein Motorrad verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt, der 33-jährige Sozius musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.