Bruderschaft verschiebt Mitgliederverammlung

Werbung

Lintorf. Der Geschäftsführende Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 hat am Sonntag beschlossen, das Titularfest mit anschließender Mitgliederversammlung im Pfarrzentrum St. Johannes auf einen Termin im Frühjahr oder Frühsommer 2022 zu verschieben. Grund sind die wieder deutlich steigenden Infektionszahlen und der dringende Appell des Bundespräsidenten möglichst auf private Kontakte zu verzichten.

Geplant war die Veranstaltung ursprünglich für Sonntag, 23. Januar 2022. Das Titularfest findet laut Vereinssatzung am Sonntag nach dem Namenstag des Schutzpatrons St. Sebastian am 20. Januar statt.

Ebenfalls abgesagt ist der Neujahrsempfang der Bruderschaft, der traditionell am Sonntag vor dem Namenstag des Schutzpatrons veranstaltet wird.

„Eigentlich wollten wir auf der Versammlung der Formationsvorsitzenden an diesem Dienstag über die Planungen zu den beiden Veranstaltungen sprechen“, so Schützenchef Andreas Preuß. Die Versammlung haben die Schützen aber auf Grund der Coronapandemie auch abgesagt.

Mitgliederversammlung 2019 (Archivfoto)