Bruderschaft hilft bei Erstkommunionmessen

Werbung

Lintorf. Auch in diesem Jahr half die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 bei den Erstkommunionfeiern der katholischen Kirchengemeinde St. Anna in der Johanneskirche. Bei drei der insgesamt acht Gottesdiensten an den beiden vergangenen Wochenenden kontrollierten die Schützen den Einlass in die Kirche. Pfarrer Benedikt Zervosen, der zugleich auch Präses der Bruderschaft ist, und Pastoralreferent Martin Kalff bedankten sich bei den Schützen für die Unterstützung ganz herzlich.