Bruderschaft hat neue Traditionsmajestäten

Werbung

Lintorf. Pierre Heisterkamp vom St. Lambertus-Corps ist neuer Traditionskönig der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf 1464, neuer Traditionskronprinz ist Uwe Adrian vom Andreas-Hofer-Korps. Die beiden lösen Uwe Westphal und Guido Brüning ab. Die Pfänder gingen an Lucas Kellersmann (Kopf), Jens Jörgens (rechter Flügel), Jürgen Rumpf (linker Flügel), Uwe Adrian (Schwanz) und Marius Werner (Rumpf).

Die Bruderschaft nahm geschlossen am Festgottesdienst in St. Johannes und an der Fronleichnamsprozession durch Lintorf teil, die erstmals nach der Coronapause wieder stattfand. Nach dem Abschlusssegen in St. Anna zogen die Schützen zum Schützenplatz. Schützenchef Andreas Preuß begrüßte die Schützen auf dem Schützenplatz. Insbesondere begrüßte er die amtierenden Majestäten König Sebastian Kahlert und das Kronprinzenpaar Lucas Kellersmann und Rachel Thorn. Außerdem hieß er willkommen den Brudermeister Dieter Rubner und den Ehrenvorsitzenden Herbert Hirsch.

Dort begann das Schießen, das die Schießmeister Uwe Adrian und Walter Nollen in bewährter Form gemeinsam mit den Schriftführern Benno Harnischfeger und Hartmut Schmidt und dem zweiten Chef Andreas Nieß durchführten.

Nach dem Abschluss des Schießens verbrachten die Mitglieder der Bruderschaft noch einige gemütliche Stunden auf dem Schützenplatz.