Bomberos zurück bei Maria in der Drucht

Werbung

Lintorf. Aufgrund der guten Wetterlage kehrten die Bomberos Lintorf ’95 auf die Sportstätte der Caritas Duisburg Süd auf dem Gelände von Maria in der Drucht zurück.

„Zu Corona Hochzeiten im ergangenen Jahr hatten wir eine tolle Möglichkeit von der Caritas erhalten, um unserer großen Leidenschaft, dem Fußballsport, nachzugehen. Auch 2022 wurden wir mit offenen Armen empfangen“, so Übungsleiter Michael Wiesenhöfer vom Turn- und Sportverein Lintorf.

In dieser Zeit konnten sich Bewohner und Bomberos-Spieler gegenseitig kennenlernen. Um so größer war die gemeinsame Freude nach der Wiederkehr in die Caritas-Einrichtung, welche sich unmittelbar an der Grenze von Lintorf zu Duisburg befindet. Bis 1929 gehörte das Gebiet zu Lintorf.

Über 15 Spieler und eine Spielerin waren bei der ersten Trainingseinheit am Ball. Mit gemischten Mannschaften war die Freude auf allen Seiten groß. Vor allem bei Mike. Diesem gelangen gleich drei Tore bei der ersten Partie. Sein großes Vorbild ist Leroy Sané.

Die Bomberos sind eine Fußballmannschaft vom TuS 08 Lintorf.

Foto: privat