AWO: Mitgliederversammlung nach zwei Jahren

Werbung

Lintorf. Am vergangenen Samstag konnte die AWO Angerland nach zwei Jahren Coronapause wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen. Bei der Wahl des Vorstandes wurde der Vorsitzende Max Kompalik in seinem Amt bestätigt.

Nach einem Grußwort des Kreisvorsitzenden der AWO, Klaus Kaselofsky, standen zunächst die Berichte des Vorsitzenden Max Kompalik, des Kassierers Jürgen Ruhrmann und des Kassenprüfers Ewald Geldmacher auf der Tagesordnung. Der Kassierer bedankte sich bei den Mitgliedern, die mit kleinen und großen Spenden an die AWO halfen, ein wenig die hohen Verluste durch die Pandemie abzumildern.

Bei der Neuwahl des Vorstands wurde der alte Vorstand bestätigt: Max Kompalik bleibt Vorsitzender, Karl-Heinz Buch Stellvertreter, Jürgen Ruhrmann Kassierer, Angelika Kompalik Schriftführerin und Anita Becker, Uschi Bodden, Angela Czapp-Günther und Renate Escher Beisitzerinnen.

Karin Hollenberg, die als stellvertretende Kassiererin nicht mehr zur Verfügung stand, erhielt vom Vorsitzenden einen Blumenstrauß als Dank für ihre langjährige Arbeit. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Franz Kamin, für 30-jährige Mitgliedschaft  Lothar Hinzmann geehrt.

Foto: privat