Aufbruch: Nachtwallfahrt nach Neviges

Werbung

Lintorf. Nachdem die Nachtwallfahrt der katholischen Krichengemeinde St. Anna zum Mariendom in Neviges im vergangenen Jahr jeder für sich alleine machen musste, findet sie am Samstag, 28. Juni, wieder in der altbekannten Form statt. Allerdings muss die dann noch gültige Coronaschutzverordnung eingehalten werden.

Michael Wiesenhöfer, langjähriger Organisator der Nachtwallfahrt, freut sich, dass die Pilgerwanderung in diesem Jahr wieder – fast – wie gewohnt durchgeführt werden kann. Sie findet statt unter dem Leitwort “Aufbruch”.

Morgens um drei Uhr machen sich die Pilger aus Lintorf auf den Weg nach Neviges. Die Breitscheid starten um 3:15 Uhr und die Höseler um 4:30 Uhr. Treffpunkte sind die Kirchen in den drei Orten, in Lintorf ist es St. Anna.

Wer mit pilgern möchte, meldet sich in den Pfarrbüros von St. Anna an oder bei Michael Wiesenhöfer, Telefon 0163/3480600.

Archivfoto: privat

Werbung