Adam Bodzek wird Führungsspieler bei Fortunas U23

Werbung

Düsseldorf. Mittelfeldspieler Adam Bodzek wird ab der neuen Saison 2022/23 dem U23-Kader der Fortuna angehören. Der bisherige Profi-Kapitän hat einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben und wird die Regionalliga-Mannschaft der Rot-Weißen in den nächsten beiden Spielzeiten als Führungsspieler verstärken. Darüber hinaus erhält der 36-Jährige bei der Fortuna einen Anschlussvertrag für die Zeit nach der aktiven Karriere.

Adam Bodzek kam im Januar 2011 vom MSV Duisburg nach Düsseldorf – seitdem hat sich das F95-Urgestein zu einem der prägendsten Fortuna-Spieler seit der Jahrtausendwende entwickelt. Der Mittelfeld-Abräumer war maßgeblich an den Bundesliga-Aufstiegen 2012 und 2018 beteiligt und führte die Rot-Weißen in den letzten beiden Spielzeiten als Kapitän aufs Feld. Insgesamt lief Bodzek in 298 Pflichtspielen für die Fortuna auf, darunter 78 Mal in der Bundesliga und 203 Mal in der 2. Bundesliga.

In den nächsten beiden Spielzeiten wird Bodzek die U23 der Fortuna verstärken und die Regionalliga-Mannschaft der Rot-Weißen als Routinier anführen. Bodzek füllt damit ab der kommenden Spielzeit eine Rolle aus, die in den letzten Jahren mit Jens Langeneke, Christian Weber, Andreas „Lumpi“ Lambertz und zuletzt Oliver Fink bereits andere langjährige Fortunen innehatten. Außerdem stattet die Fortuna den 36-Jährigen mit einem Anschlussvertrag für die Zeit nach der aktiven Karriere aus, sodass Bodzek dem Traditionsverein aus Flingern auch nach seiner Fußballerlaufbahn erhalten bleibt.