A3: Fünf Verletzte bei Autounfall

Werbung

Breitscheid. Am Dienstag, 11. Oktober, gegen 10:20 Uhr kam es auf der A3 Richtung Oberhausen ungefähr 500 Meter hinter dem Rastplatz Stockweg zu einem Verkehrsunfall. Drei Personenkraftwagen waren an dem Unfall auf dem mittleren Fahrstreifen beteiligt. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte hatten bereits alle Insassen die Fahrzeuge verlassen.

Von den neun Personen in den Autos waren drei schwerer verletzt. Nach der medizinischen Sichtung durch die Notärztin mussten fünf Patienten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Durch die Feuerwehr wurden an einem Fahrzeug Sicherungsmaßnahmen durchgeführt und ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel ab gestreut. Im Einsatz waren vier Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug des Rettungsdienstes und die Berufsfeuerwehr Ratingen.

Foto: Feuerwehr