17-Jähriger angefahren und verletzt

Werbung

Hösel. Am späten Freitagabend, 10. Juni, wurde ein 17-Jähriger, welcher sich auf den asphaltierten Sportplatz vor dem Jugendzentrum gelegt hatte, von einem Fahrzeug erfasst und verletzt. Er musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 22:45 Uhr legte sich ein 17-Jähriger, aus bisher ungeklärter Ursache, auf den asphaltierten Sportplatz an der Bahnhofstraße, welcher unmittelbar an einen Parkplatz angrenzt. Als ein 21-jähriger Heiligenhauser mit einem Mini Cooper den Parkplatz des Jugendzentrums wenden wollte, missachtete er den auf dem Boden liegenden 17-Jährigen, bis die 21-jährige Beifahrerin ihn auf den Jugendlichen aufmerksam machte. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der Heiligenhauser nicht verhindern, dass er den jungen Mann mit dem Fahrzeug erfasste und verletzte.

Hinzugezogene Rettungssanitäter versorgten den leicht alkoholisierten Jugendlichen notärztlich und brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest bei dem 17-Jährigen verlief mit 0,1 Promille minimal positiv. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren zur Klärung des Unfallhergangs ein.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfall tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102/9981 6210, in Verbindung zu setzen.