Vier Einbrüche in Lintorf

Werbung

Lintorf. Gleich Vier Einbrüche am vergangenen Freitag und am vergangenen Samstag meldet die Polizei. Eingebrochen wurde an der Mörikestraße, am Hülsenbergweg und am Pohlacker.

Zwischen 13 Uhr und 18 Uhr sind am Freitag, 17. Dezember, bislang noch unbekannte Täter in ein Haus an der Mörikestraße eingebrochen. Die Täter verschafften sich Zugang in die Wohnräume, indem sie eine Terrassentür aufhebelten. Was entwendet wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Am Samstag, 18. Dezember, zwischen 13 und 19 Uhr sind bislang noch unbekannte Täter in ein Haus am Hülsenbergweg in eingebrochen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen brachen die Täter im die Terrassentür auf und durchsuchten das Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Entwendet wurden unter anderem Bargeld und Schmuck. Nur wenige Häuser weiter verzeichnete die Polizei einen weiteren Einbruch. Hier hatten im gleichen Tatzeitraum bislang noch unbekannte Täter mit einem Gullydeckel eine gläserne Terrassentür eingeworfen und sich so Zugang in ein Haus einer Seniorin verschafft. Es wurden Schmuck und Bargeld entwendet.

Zu einem weiteren Einbruch kam es am Samstag, 18. Dezember, in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Am Pohlacker“. Zwischen 14:45 Uhr und 18:15 Uhr kletterten die Täter auf den Balkon einer Erdgeschosswohnung, wo sie anschließend die Balkontür aufbrachen und dann das Schlafzimmer nach Wertgegenständen durchsuchten. Es wurde Schmuck entwendet.