Vermisster Senior wohlbehalten aufgefunden

Werbung

Ratingen. Am Sonntagabend, 20. August, suchte die Polizei unter Einbindung starker Kräfte erfolgreich nach einem als vermisst gemeldeten 86 Jahre alten Ratinger.

Gegen 21:15 Uhr hatten sich Angehörige des Mannes mit der Polizei in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass der 86-Jährige vermisst werde. Letztmalig habe man ihn zwischen 16 und 17 Uhr an seiner Wohnanschrift gesehen und seitdem selbst nach ihm gesucht. Nachdem man ihn jedoch in seinem Umfeld und bei bekannten Anlaufstellen nicht gefunden hatte, entschied man sich dazu, die Polizei um Hilfe bei der Suche zu bitten.

Da der Mann dement ist und räumlich und zeitlich desorientiert, wurden seitens der Polizei umgehend umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, bei denen auch ein Polizeihubschrauber und ein Personenspürhund eingesetzt wurden.

Mit großer Erleichterung konnte die Suche dann gegen 22:55 Uhr erfolgreich abgeschlossen werden, nachdem Kräfte der ebenfalls informierten Autobahnpolizei den Mann wohlbehalten auf dem Standstreifen der A 44 angetroffen hatten. Hierhin hatte sich der 86-Jährige verlaufen. Anschließend wurde von der Autobahnpolizei zurück zu seiner Wohnung gebracht.

Archivfoto

Werbung