Treffen der Selbsthilfegruppe „Impuls Augenblick“

Werbung

Ratingen. Menschen mit Blindheit, anderen Seheinschränkungen oder damit verbundenen Höreinschränkungen und deren Angehörige sind zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe „Impuls Augenblick“ am Mittwoch, 13. Dezember, um 15 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist im hinteren Raum des Marktcafes, Brunostraße 1.

„Alleine mit Handicap ist es oft schwer, zusammen geht es leichter. Zum Thema Seh- und Hörhandicap kann man sich in lockeren und zwanglosen Gesprächen austauschen. Gleichzeitig können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  kompetenten Rat und Infos holen“, so Marion Höltermann, die selbst erblindet ist und die Selbsthilfegruppe unter dem Dach von VIBRA, Verein zur Förderung der Inklusion, initiiert hat.

Anmeldung bei Marion Höltermann, 01520/7653761, ist erwünscht.

Werbung