Tragödchen: Blutrodeo zum Geburtstag

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 13. Oktober, 20 Uhr feiert das Ratinger Tragödchen den 80. Geburtstag seines Flamenco-Direktors Ziggy El Gato (mit bürgerlichem Namen Sigurd Rozbroj). Die komplette Tragödchen-Band liefert die Geburtstagsständchen und selbstverständlich darf sich die Tragödchen-Fangemeinde auf das eine oder andere Flamenco-Solo des jung alternden Gitarristen freuen. Zu Gast ist außerdem die Autorin des Pendragon Verlags Frauke Buchholz. Zusammen mit Tragödchen-Direktor Bernhard Schultz stellt sie ihren neuen Krimi „Blutrodeo“ vor.

Blutrodeo ist ein vielschichtiger Kriminalroman über die dunkle Macht von Gewalt und Zerstörung vor der grandiosen Kulisse des kanadischen Westens. Während sich die Touristen in Kanada beim größten Rodeo der Welt vergnügen, wird der erfahrene Profiler Ted Garner auf einen kaltblütigen Mordfall angesetzt: zwei alten Männern wurde in Calgary die Kehle aufgeschlitzt. Bei der Ermittlung wird ihm die ehrgeizige junge Polizistin Samantha Stern zur Seite gestellt. Die Spur führt zunächst in den Norden Albertas, wo der Ölsandabbau verheerende Folgen für die Umwelt und die indigene Bevölkerung hat. Welche Rolle spielt der Ölkonzern, bei dem die beiden Opfer vor vielen Jahren gearbeitet haben? Die Reise führt weit in die Vergangenheit, und noch ist dem Ermittlerduo nicht bewusst, dass es sich selbst in tödliche Gefahr bringt, als es dem Täter näherkommt.

Frauke Buchholz wurde 1960 in der Nähe von Düsseldorf geboren. Sie studierte Anglistik und Romanistik und promovierte über zeitgenössische indigene Literatur. Sie liebt das Reisen und fremde Kulturen und hat einige Zeit in einem Cree-Reservat in Kanada verbracht. Heute lebt sie in Aachen und schreibt Romane und Kurzgeschichten, die in zahlreichen Anthologien erschienen sind. Ihr Kriminalroman „Frostmond“ wurde 2021 mit dem Harzer Hammer ausgezeichnet und erhielt 2022 beim Stuttgarter Krimipreis den Debütpreis.

Weitere Information auf www.buch-cafe.com. Anmeldung unter buch-cafe@web.de und Telefon 02102/26095.

Foto: privat