St. Georg-Corps hat neues Hahnekönigspaar

Werbung

Lintorf. Markus Leichtl und Lissy Pfeif sind das neue Hahnekönigspaar des St. Georg-Corps, einer von elf Formationen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464. Sie lösen Thomas Behrendt und Sabine Mahlberg ab, die am Samstagabend zum Hahneköppen ins Clubhaus am alten Bahnhof eingeladen hatten. Unter den zahlreichen Gästen begrüßte Frank Groten, zweiter Vorsitzender der Formation, auch Bruderschaftkönigspaar Marcel Fausten und Maxine Kurzhals, das Kronprinzenpaar Patrick Schultz und Melina Hilbeg, der zweite Brudermeister René Krein, Oberst Achim Schultz und Schützenchef Andreas Preuß.

Sie erlebten einen spannenden Kampf um die Würde der Hahnenkönigin und des Hahnenkönigs. Die Frauen des St. Georg-Corps ermitteln ihre Hahnekönigin traditionell beim chinesischen Lotto. Lissy Pfeif (Foto) war am Ende die Glückliche, die den Hahn am Faden hatte.

Die Männer versuchen mit dem Säbel, den an einer Kordel aufgehängten Gummihahn abzuschlagen. Hahnekönig ist aber derjenige, der einen zweiten Hahn in Händen hält, wenn der berühmte Wecker klingelt. Es sei denn, einer der Schützen schafft es tatsächlich, die Kordel mit dem stumpfen Säbel zu zertrennen. Dies gelang in diesem Jahr Markus Leichtl.

Nach der „Krönung“ des neuen Hahnekönigspaares mit einem dreifachen Kikeriki feierten die Schützen noch lange bei spätsommerlicher Temperatur im Garten des Clubhauses.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.