Preisträgerkonzert Jugend musiziert

Werbung

Ratingen. Am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Velbert haben auch elf Musikerinnen und Musiker der Städtischen Musikschule Ratingen teilgenommen. Für ihre ansprechenden Leistungen erhielten alle erste und zweite Preise. Auszüge aus ihren erfolgreichen Wettbewerbsprogrammen sind am Freitag, 16. Februar, im Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23, zu hören. Der Eintritt ist frei.

Im Preisträgerkonzert präsentieren die Nachwuchskünstlerinnen und -künstler Musik aus vier Jahrhunderten. Mit „Bach-Sonaten“ sowohl für Violine als auch für Flöte und Klavier über Musik aus einer „Serenade“ von Wolfgang Amadeus Mozart bis zu romantischen Kompositionen von Niels Wilhelm Gade, Jacques Ibert, Wilhelm Popp und überlieferter irischer Flötenmusik zeigen sie, mit welcher Freude sie musizieren.

Es spielen Jana Weigand (Blockflöte), Janna Gutberlet (Klarinette), Tobias Gutberlet (Saxophon), Dzenyslava Bozhenko, Esther Rodemann (beide Querflöte) und die Duos für Violine und Klavier, Fiona Kuprev und Gustav Langer und Linda Winz und Jerry Tian.

Werbung