Neue Seniorenzeitung ist da

Werbung

Ratingen. Je älter, desto häufiger: Stürze fürchten Senioren am meisten. Zurecht, denn oft endet ein Sturz mit einer Hüftfraktur, was monatelange Therapien nach sich ziehen kann. Fitness und regelmäßige Bewegung sind dagegen die beste Sturzprophylaxe. Die Ratinger Sportvereine bieten dazu spezielle Kurse für Senioren an. Die aktuelle Ausgabe der Ratinger Seniorenzeitung „Aus unserer Sicht“ widmet sich deshalb schwerpunktmäßig diesem Thema. Weitere Themen: Der Seniorenrat feiert sein 40-Jähriges, die neue Brauchtumsglocke stand Pate für das neue Sessionslied, das „Heiligenhäuschen“ erinnert an den 30-jährigen Krieg, eine weitere Folge aus der Serie „Mein erstes Auto“, dazu Rätsel, Termine, Tipps und vieles mehr. Das neue Heft liegt an rund 150 Stellen in der gesamten Stadt zur kostenlosen Mitnahme aus.

Werbung