Karneval: Verkleidungen mit Bühnenflair

Werbung

Essen. Wer für die nahenden Karnevalstage noch ein ausgefallenes Kostüm sucht, sollte am Samstag, 28. Januar, ab 10 Uhr ins Café Central im Essener Grillo-Theater, Theaterplatz 11, kommen. Die Kostümabteilung der Theater und Philharmonie Essen (TUP) hat wieder ausgiebig im Fundus gekramt und bietet für die kommende fünfte Jahreszeit eine bunte Auswahl an Kleidern, Schuhen und Accessoires aus abgespielten Inszenierungen von Oper, Ballett und Schauspiel an.

„Es gibt außergewöhnliche Einzelteile und handgefertigte Unikate, aber wir haben auch Kleidungssätze für Gruppen im Angebot“, erläutert Ulrich Lott, Kostümdirektor der TUP (Foto).

Verkauft wird, solange der Vorrat reicht, längstens aber bis 16 Uhr. Kartenzahlung ist nicht möglich. Der Eintritt ist frei.

Ulrich Lott, Kostümdirektor der TUP (Foto: TUP)