Ice Aliens: Zwei Auswärtsspiele

Werbung

Ratingen. Zwei Auswärtsspiele warten am Wochenende auf die Ratinger Ice Aliens. Zunächst geht es an diesem Freitag, 8. Dezember, zu den Bergisch Raptors aus Solingen. Die ersten Partien der Hauptrunde gegen die Gastgeber konnten die Ice Aliens für sich entscheiden, jedoch ist durch gute Ergebnisse der Bergisch Raptors höchste Vorsicht geboten. Erstes Bully in der Eissporthalle in Solingen ist um 20:30 Uhr.

Sonntag, 10. Dezember, geht es zu einem der Topfavoriten in der Regionalliga NRW, den Real Stars Bergisch Gladbach. Mit vielen Neuzugängen haben die Gastgeber aufhorchen lassen. Zwar konnten die Ice Aliens die erste Partie in Bergisch Gladbach knapp mit 3:2 für sich entscheiden, doch in der Zwischenzeit sind die Real Stars ins Rollen gekommen. Zuletzt konnten sie bei den Eisadlern Dortmund einen deutlichen 9:4-Erfolg feiern. Erstes Bully am Sonntag in Bergisch Gladbach ist um 19:30 Uhr.

Zwei anspruchsvolle Aufgaben am Wochenende, bei denen Raphael Palmeira-Kerkhoff (krank) und Benjamin Hanke (Arbeit) nicht mitwirken können. Die Förderlizenzspieler aus Duisburg werden wohl bis auf einen bei den Füchsen benötigt, so dass die Kadergröße am Wochenende überschaubar sein wird.

Werbung