Ice Aliens: Heute gegen Dortmund

Werbung

Ratingen. Nach dem etwas holprigen Start in das neue Jahr sind die Ice Aliens an diesem Freitag, 20. Januar, zu Gast bei den Eisadlern Dortmund. Dabei kann Coach Frank Gentges wieder auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen. Allerdings klaffen im Angriff noch ein paar Löcher durch die Langzeitverletzten. Die Mannschaft hat aber gegen Lauterbach bewiesen, dass sie das kompensieren und auch einen Rückstand aufholen kann.

Die Gastgeber stehen dagegen nicht so erfolgreich da. Viele hatten vor der Saison weitaus mehr vom Team von Kevin Thau erwartet, doch die Eisadler hinken auch den eigenen Erwartungen hinterher. Nach einem erfolgreichen Start in die Saison, bei dem sie überraschend die Bären aus Neuwied bezwangen, und auch gegen den aktuellen Dritten, die Wiehl Penguins, punkten konnten, folgte eine lange Durststrecke. Diese wurde lediglich durch zwei einzelne Siege unterbrochen.

Die bisherigen beiden Spiele konnten die Ice Aliens für sich entscheiden, doch mit 2:0 und 3:1 fielen die Ergebnisse recht knapp aus. Dennoch reisen die Ratinger mit viel Selbstvertrauen an die Strobelallee, um den Vorsprung in der Tabelle durch drei weitere Punkte zu untermauern.