Essen und Kunst in der Museumswerkstatt

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 2. Juli, steht im Museum Ratingen, Grabenstraße 21, von 11.30 bis 13.30 Uhr wieder für alle Mädchen und Jungen zwischen zehn und 14 Jahren die Tür der Museumswerkstatt offen.

Dieses Mal lautet das Motto „Augenschmaus“, denn alles wird sich um Kunst und Essen drehen. Wie kann man Essen anschaulich darstellen? Die Sonderausstellung „Unendliche Geschichten. Aus der Sammlung Oehmen“ bietet hierzu einige Anregungen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gestalten die Teilnehmenden fantasievolle Lebensmittel aus Modelliermasse.

Das Museum bittet um eine vorherige Anmeldung, Telefon 02102/550-4184 oder an museum@ratingen.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.