Cromford-Gespräch: Angerbach und Kalkabbau

Werbung

Ratingen. Der Angerbach und der Kalkabbau als Treiber von wirtschaftlichen Entwicklungen und moderner Technologien in der Region ist das Thema des Cromford-Gesprächs am Sonntag, 18. September, 11 bis 12:30 Uhr. Die Veranstaltung findet statt im LVR-Industriemuseum Cromford, Cromforder Allee 24.

Die Anger – dieses kleine Flüsschen soll Bedeutung haben? Sie lädt ein zu Wanderungen und Fahrradtouren und ist ein lebendiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Aber Bedeutung für industrielle Entwicklung?

Der Förderverein der Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford lädt zu einem Vortrag über die wirtschaftliche Bedeutung des Angerbachs ein. Jürgen Scheidsteger und Adolf-Hermann Mackrodt (Verfasser der Buch-Trilogie ‚Das Angertal‘) nehmen die Zuhörer mit in die gravierende Veränderung der Region durch den Kalkabbau. In Wort und Bild stellen sie die Bedeutung und die damit verbundene industrielle Entwicklung vor.

Traditionell findet nach dem Vortrag in ungezwungener Atmosphäre bei einem kleinen Imbiss ein intensiver Gedankenaustausch statt.