„Zyklusshow“ und „Agenten auf dem Weg“

Werbung

Lintorf. Das sexualpädagogische Programm „MFM“ mit den Kursen „Agenten auf dem Weg“ für Jungen (10 bis 12 Jahre) und „Die Zyklusshow“ für Mädchen (10 bis 12) findet am 5. Mai zum ersten Mal in der katholischen Pfarrei St. Anna statt. Wegen der großen Nachfrage nach dem Mädchenkurs wird dieser nun zwei Mal gleichzeitig angeboten, so dass sowohl für Jungen als auch für Mädchen noch Plätze frei sind.

Worum geht es an diesem Tag? In geschlechtsgetrennten Kursen werden die Mädchen und Jungen auf eine Entdeckungsreise durch ihren Körper geschickt. Dabei erleben sie Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens altersentsprechend, liebevoll und im geschützten Raum. Anschauliche Materialien, aktives Mitmachen und eine wertschätzende Sprache ermöglichen das Lernen mit allen Sinnen und das Staunen über das Wunder des eigenen Körpers. Der Leitgedanke von MFM fasst das Ziel dieses Tages gut zusammen: Nur was ich schätze, kann ich schützen.

Die Kursen finden statt am Samstag, 5. Mai, von 10 bis 16.15 Uhr in unterschiedlichen Räumen im Pfarrzentrum St. Johannes, Am Löken 67. Von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr sind die Eltern zu einer kleinen Präsentation der Kinder eingeladen.

Die Teilnahme kostet je Kind zehn Euro einschließlich Getränken und Mittagsimbiss. Anmeldung bis zum 29. Mai bei Pastoralreferentin Jessica Lammerse, Telefon 02102/9298041 oder 01520/1642073 oder lammerse@kirche-angerland.de.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.