Zwischen Gestern und Morgen: Einwanderer im Ruhrgebiet

Werbung

Essen. Im Rahmen des Literatürk Literatur Festivals 2018 und als Begleitprogramm zur Ausstellung „Glückauf in Deutschland“ findet am Freitag, 30. November, 18:30 Uhr in der Zentralbibliothek der Stadt Essen, Hollestraße 3, die Veranstaltung „Zwischen Gestern und Morgen: Einwandererfamilien im Revier“ statt. Die Moderation an diesem Abend übernehmen Tuğba Tuncak (Türkischer Elternverband Ruhr) sowie Artur Nickel (Autor und Herausgeber). Besucher erwartet ein Programm des Türkischen Elternverbands Ruhr mit Einblicken und Beiträgen von Betroffenen, welche die Türkei verlassen haben, um im Ruhrgebiet zu arbeiten. Die musikalische Begleitung übernimmt der „Birlik“-Chor.

Werbung