Zweiter Kran für Wallhöfe

Werbung

Ratingen. Der erste Kran für die Wallhöfe steht, nun folgt der zweite. Dieser wird am 7. und 14. März aufgestellt. Die Düsseldorfer Straße wird an den beiden Sonntagen gesperrt.

Die Sperrung gilt jeweils von 6 bis 18 Uhr für den motorisierten Verkehr, Fußgänger können aber die Baustelle passieren. Die Düsseldorfer Straße wird bereits ab der Einmündung Hans-Böckler-Straße zur Sackgasse und entsprechend beschildert. Die Zufahrt zum Düsseldorfer Platz bleibt möglich. Für den Durchgangsverkehr zur unteren Wallstraße gibt es eine großräumige Umleitung über den Stadionring, Vermillionring, die Kaiserswerther und Grabenstraße. Die Busse der Linie O15 können an den beiden kommenden Sonntagen die Haltestelle Grabenstraße nicht anfahren, sie werden zwischen Friedhofstraße und Ratingen-Mitte umgeleitet.

Der zweite Kran erhält seinen Standort ungefähr dort, wo früher die Bäckerei Kamps im Hertiehaus war. Der dritte Wallhöfe-Kran schließlich wird am Düsseldorfer Platz aufgestellt.

Foto: Pixabay

Werbung